Über uns

Der Oldenburger Automobil Club 1906 e.V. ist der zweitälteste Ortsclub des ADAC im Raum Weser-Ems. Der Club hat sich ursprünglich als "Selbsthilfegruppe" zum gemeinsamen, günstigen Treibstoffeinkauf gegründet. Die erste öffentliche Tankstelle Oldenburgs wurde über den Club errichtet und betrieben. Vor dem ersten Weltkrieg und zwischen den Kriegen wurden Zielfahrten und Zuverlässigkeitsfahrten durchgeführt bzw. daran teilgenommen. Im Laufe der Nachkriegszeit wurde die gesellschaftliche Ausprägung verstärkt. Man legte sehr viel Wert auf soziales Engagement. Versehrtenfahrten wurden bis in die 80`iger Jahre durchgeführt, danach die sog. Altenfahrten, wobei Bewohner aus Altenheimen zu einem gemeinsamen Kaffee eingeladen und mit den eigenen Fahrzeugen abgeholt wurden. Heute werden den Mitgliedern unterschiedlichste Veranstaltungen angeboten, wie Firmenbesichtigungen, Museums- und Eventbesuche.

Sportlich aktiv ist die Oldtimersektion. Hier werden erfolgreich Rallyes mit alten Fahrzeugen gefahren. Vom Mini über Porsche, Mercedes und MG reicht die Palette. Neue Clubmitglieder sind immer Willkommen.

Die Mitgliederzahl beträgt ca. 100 Personen.

Traditionell wird die Jahreshauptversammlung im Rahmen eines Grünkohlessens durchgeführt.

Team

 

1. Vorsitzender

Hermann Berschick

 

E-Mail: 1.vorsitzender@oldenburger-ac.de

2. Vorsitzender

Matthias Koch

 

E-Mail: 2.vorsitzender@oldenburger-ac.de

Schriftführer

Andreas Genze

 

E-Mail: schriftfuehrer@oldenburger-ac.de

Kassenwart

Axel-Otto Schulz

 

E-Mail: kassenwart@oldenburger-ac.de

Sportleiter

Thomas Bruns

 

E-Mail: sportleiter@oldenburger-ac.de

Hier finden Sie uns

Oldenburger Automobil Club 1906 e.V. (im ADAC)
Bahnhofstraße 8
26122 Oldenburg

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

Telefon: 0441 922 80 75

Büro RA A. Genze

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Oldenburger Automobil Club 1906 e.V. (ADAC)